Deutsche Nebenwerte

Forum für aktive Aktionäre, die die Rendite ihrer Geldanlagen gezielt mit Nebenwerten steigern wollen.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 NanoRepro AG (DE0006577109)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
JohnSteed



Anzahl der Beiträge : 60
Punkte : 110
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 08.06.09

BeitragThema: NanoRepro AG (DE0006577109)   So Jun 12, 2011 10:25 pm

Nanorepro: vor interessantem Newsflow

von Engelbert Hoermannsdorfer

Der Schnelldiagnostik-Hersteller NanoRepro AG (DE0006577109)
wird noch im laufenden zweiten Quartal weitere Produkte
einführen. Mit »PSAquick« wird es den ersten PSA-Test (Heimtest
für die Früherkennung von Prostata-Krebs) auf dem Markt geben.
Da es nichts vergleichbares auf dem Markt gibt, gibt sich
NanoRepro-Vorstand Dr. Olaf Stiller mir gegenüber sicher:
»Das wird ein absolutes Blockbuster-Produkt.«

Das bereits eingeführte »VagiQuick«, ein Scheidenpilztest für
die Frau, fange jetzt »richtig zu laufen an«. Auch der
Glutenunverträglichkeitstest »GlutenCheck« explodiere gerade
laut Dr. Stiller. Nicht umsonst meldete das Unternehmen für den
vergangenen März den höchsten Monatsumsatz in der Unternehmens-
geschichte.

Eine interessante Fantasie gibt es beim Darmkrebsvorsorgetest
»FOBcheck«: Wegen des ungemein günstigen Preises (54,95 EUR
für den 4er-Selbsttest, im Vergleich zu einem vierstelligen
Betrag bei einem Arztbesuch) »sprechen wir derzeit mit einer
der größten Krankenkassen«, verriet Dr. Stiller. Das
Einsparpotenzial für die Krankenkasse sei enorm.

Auch im Online-Marketing tut sich bei NanoRepro viel, da neben
dem Apotheken-Vertrieb der Online-Absatz das zweite wichtige
Standbein ist. Neu aufgelegt wurde deshalb der Webauftritt
www.zuhausetest.de, der über alle Produkte ausführlich und
neutral informiert.

Seit wenigen Wochen ist das Marburger Unternehmen auch bei
unseren Nachbarn in Österreich unterwegs. Mit der Listung bei
Kwizda, Phoenix und Herba Chemosan, den führenden pharmazeutischen
Großhändlern Österreichs, dürfte NanoRepro eine vollständige
Abdeckung aller Apotheken im Nachbarland erreichen. Flankiert
wird der Markteintritt mit einer Vertriebsoffensive. Diese
umfasst neben einer Informationskampagne aller österreichischen
Apotheken eine gemeinsame Aktion mit dem Kneipp Bund
Österreich e.V., der rund 50.000 Mitglieder aufweist und mit
200 Kneipp Aktiv Clubs ganz Österreich abdeckt. Ergänzt wird
die Vertriebsoffensive durch eine Kooperation mit dem im
Alpenstaat sehr bekannten Gesundheitsexperten Professor
Hademar Bankhofer. Diese beinhaltet neben einer Kampagne auf
dessen Internetseite www.bankhofer.at auch TV-Beiträge über
Darmkrebs-Früherkennung und Glutenunverträglichkeit in den
Monaten April und Mai 2011.

Auch in Russland scheint der Durchbruch bevorzustehen. Hier
erzielt Dr. Stiller die Zulassung für sechs Produkte durch
die Gesundheitsbehörde der Russischen Föderation. Damit
ist NanoRepro berechtigt, diese Produkte nach Russland zu
liefern und dort zu vertreiben. Jetzt geht es nur noch um ein
handfestes Vertriebsabkommen. Aber hier arbeitet Dr. Stiller
dran. Seine Prognose: Für 3 bis 12 Mio. EUR Umsatz ist
alleine Russland in diesem Jahr an Umsatz gut - abhängig
natürlich vom konkreten Vertriebsstart, und wie stark
sich ein Partner wirklich reinlehnt. Bedenken Sie: Die
Marktkapitalisierung beträgt gerade mal 7 Mio. EUR. Ein KGV
kann ich derzeit nicht ausrechnen, da alles Geld derzeit in
den Vertriebsaufbau gesteckt wird und die Firma deshalb
derzeit rot schreibt. Aber der Kurseinbruch im März mit
dem Japan-Schock an den Börsen wurde mittlerweile mehr
als aufgeholt - hier griffen anscheinend starke Hände
beherzt zu.

Meine Meinung: Heimdiagnostik-Schnelltests werden der Renner.
NanoRepro hat sich aussichtsreich für diesen Markt positioniert.
Man fühlt sich sogar stark genug, jetzt schon die ersten
Auslandsmärkte anzugehen. Ich denke, die Gesellschaft steht
vor interessanten Newsflows, vor allem im laufenden Q2.
(Schlusskurs in Frankfurt am Freitag, den 15. April 2011:
4,37 EUR)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
NanoRepro AG (DE0006577109)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Deutsche Nebenwerte :: Infos zum Forum :: Small Caps - SDAX-
Gehe zu: